Unsere Gruppen
Kindergarten Gruppe 1
Integrationsgruppe und alterserweiterte Gruppe mit unter 3-jährigen Kindern
 
Gruppenleitende Pädagogin: Martha Mayrbäurl
Pädagogin für U3 Kinder:    Sara Schützenhofer
Stützkraft:                         DGKS Margit Zehetner
Helferin:                             Sabine Buchmayer
 
 
Heuer sind wir eine ganz besondere Gruppe 1, da wir Regelgruppe, Integration und „Krabbelkinder“ miteinander vereinen.
Jeder Tag ist geprägt durch unsere Einzigartigkeit, die jeder von uns mitbringt! Behutsam und einfühlsam möchten wir Erzieher den Kindern begegnen, sie in ihrer Individualität achten, sie dort abholen, wo sie gerade stehen und sie in ihrer Entwicklung individuell fördern.
  • Genug Bewegung und frische Luft
  • In einer Gemeinschaft mit Regeln und Strukturen wachsen können
  • Selbstvertrauen stärken
  • Natur erleben und ökologische Zusammenhänge erfassen
  • Spiel und natürlich Spaß erleben
  • Usw.
All das ist uns wichtig, wenn wir Kinder ein Stück ihres Lebens begleiten dürfen!


Kindergarten Gruppe 2
Alterserweiterte Kindergartengruppe mit schulpflichtigen Kindern (nachmittags)
 
Gruppenleitende Pädagogin:      Christine Miesenberger
Helferin:                                   Renate Grünberger
 
Unsere Gruppe soll ein möglichst familiärer Ort sein, an dem sich jeder, so wie er ist, angenommen und wohlfühlen kann. Wir sind deshalb bemüht, stets ein liebevolles, wertschätzendes und hilfsbereites Miteinander vorzuleben.
Jede/Jeder Einzelne ist für uns mit seinen individuellen Begabungen ein wichtiger Bestandteil und eine Bereicherung für die Gruppe.
 
Unsere pädagogischen Aufgaben sehen wir darin, die Entwicklung der Kinder zu begleiten und zu fördern. Außerdem versuchen wir einen Rahmen zu schaffen, in dem die Kinder nicht nur Spielpartner finden sondern auch erste, gute Freundschaften schließen können.
 
Es freut uns, wenn die Kinder die Zeit hier richtig genießen und viele unbeschwerte sowie auch erlebnisreiche Stunden verbringen können, an die sie sich später gerne zurückerinnern.
 
Christine & Renate


Ü6 - Schulkinder
Pädagogin:  Martina Stadlmair
 
(Diese Gruppe ist eine Alterserweiterung der Kindergartengruppe 2)
In der Nachmittagsgruppe 2/Ü6 (Volksschüler) ist immer was los.
Ein großer Schwerpunkt ist Bewegung (bevorzugt im Freien). Das gemeinsame Herumtollen macht viel Spaß und ist ein toller Ausgleich zum Schulalltag.
In einer Atmosphäre des Wohlfühlens und der Konzentration erledigen die Kinder ihre Hausübung.
In der Lernstunde bekommt jedes Kind die Hilfe und Unterstützung, die es möchte und braucht.
Ganz wichtig sind die Ermutigung und die Stärkung des Selbstvertrauens.
Die Kinder schätzen das MITEINANDER in der Gruppe sehr, feiern einen Geburtstag oder ein Fest und haben große Freude daran, sich kreativ zu betätigen, Ideen zu entwickeln und umzusetzen.


Kindergarten Gruppe 3
Integrationsgruppe und alterserweiterte Gruppe mit unter 3-jährigen Kindern
 
Gruppenleitende Pädagogin:  Christa Köbrunner
Assistenzpädagogin:             Doris Hofegger
Helferin:                              Anita Essert
 
Die Kinder spielen gerne mit ihren Freunden in der Bauecke, im Konstruktionsbereich, in der Puppenecke und verwirklichen gemeinsam ihre Ideen, die an den Bauwerken sichtbar werden.
Das gemeinsame Singen fördert und verbindet die Gemeinschaft. Die Kinder freuen sich, dass wir täglich in den Garten oder auf den Spielplatz gehen.
Ein wertschätzender und liebevoller Umgang ist uns sehr wichtig.


Kindergarten Gruppe 4
Gruppeneitende Pädagogin:  Kerstin Arzt
Helferin:                             Elisabeth Krahwinkler
Helferin:                             Sabine Artbauer
 
In unserer Gruppe steht jedes Kind mit seiner Persönlichkeit im Mittelpunkt und wird so angenommen wie es ist. Freude und Spaß, stehen ebenso wie ein respektvoller Umgang miteinander im Zentrum unsere Arbeit. Der Morgenkreis und die anschließende gemeinsame Jause sind fixer Bestandteil unserer Gruppe, wir nutzen dabei die Zeit für gemeinsame Feste, Spiele, Besprechungen und natürlich auch um gemeinsam zu singen und zu musizieren. Außerdem verbringen wir sehr gerne unsere Zeit im Freien, sei es in unserem Garten, am Spielplatz oder auch im Wald. Jedes Kind trägt dazu bei unsere Gruppe etwas bunter zu machen, so wird unser Alltag nie langweilig und wir können sehr viel voneinander lernen und daran wachsen.
Uns ist wichtig, dass die Kinder in ihrem Selbstvertrauen gestärkt werden und dadurch Selbstwertgefühl entwickeln können. Das rücksichtsvolle soziale Miteinander mit gemeinsamen Regeln, ist ein bedeutender Aspekt in unserer täglichen pädagogischen Arbeit. Ein Kindergartenalltag mit viel Spaß, vielfältigen Lernabenteuern, tollen Erlebnissen und unterschiedlichen Erfahrungen soll die Kinder zum individuellen selbstständigen Tun anregen und begeistern.
Für Kinder ist Bewegung der Schlüssel um ihre Umwelt "begreifen" zu können.
Uns ist es wichtig, dass die Kinder sich, ihre Umgebung, den Alltag und die Natur hautnah erleben.
Wir ermöglichen den Kindern Tag für Tag ihre Fähigkeiten und Stärken herauszufinden und an ihnen zu wachsen.


Hort Gruppe 8
Gruppenleitende Pädagogin: Anna Stammler
Assistenzhelferin:               Martina Höhl
Helferin:                             Andrea Ganglbaur
Bei uns im Hort legen wir großen Wert darauf, dass sich die Kinder in der Gruppe wohlfühlen und ihre Zeit gerne bei uns verbringen.
In der Lernzeit  werden die Kinder zum selbstständigen Arbeiten motiviert und von uns bei den Hausaufgaben individuell unterstützt.
Beim gemeinsamen Mittagessen im familiären Rahmen, beim täglichen Zusammenkommen im Mittagskreis und auch bei der Gestaltung, Planung und Vorbereitung verschiedener Freizeitangebote werden die Kinder bestmöglich miteinbezogen, sodass sie sich als wichtiger und wertvoller Teil der Gruppe erleben.